Das Auftauchen des Mahdi ()

Muhammad Salih Al-Munajjid

 

Frage:Wird im Qur’an berichtet wann der Mahdi kommen wird um die Muslime zu retten?
    Das Auftauchen des Mahdi

    |

    Das Auftauchen des Mahdi

    ﴿ خروج المهدي ﴾

    ] Deutsch – German – ألماني [

    Muhammad Salih al-Munajjid

    Übersetzung : ‘Amr al – Almaani

    Quelle : www.Fataawa.de

    2010 - 1431

    ﴿ خروج المهدي ﴾

    « باللغة الألمانية »

    محمد صالح المنجد

    ترجمة: عمرو الألماني

    المصدر: www.Fataawa.de

    2010 - 1431

    بســم الله الرحمن الرحيـم

    Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen

    Das Auftauchen des Mahdi

    Frage:

    Wird im Qur'an berichtet wann der Mahdi kommen wird um die Muslime zu retten?

    Antwort:

    Alles Lob gebührt Allah.

    Erstens: Der Muslim muss begreifen, dass die Beweise aus Qur'an und Sunna auf der gleichen Ebene stehen und gleichermaßen befolgt werden müssen. Sowohl der Qur'an als auch die Sunna sind Offenbarungen (Wahi) von Allah und müssen befolgt werden. Allah sagt bezüglich Seines Propheten Muhammad ﷺ‬ (in der ungefähren Bedeutung):

    "Noch spricht er aus Begierde. Vielmehr ist es eine Offenbarung, die (ihm) eingegeben wird." (An-Najm (53):3–4)

    Es wird von Al-Miqdam ibn Ma'dikarib überliefert, dass der Gesandte Allahs ﷺ‬ sagte: "Hütet euch! Mir wurde der Qur'an und etwas ähnliches gegeben (d.h. die Sunna), dennoch wird die Zeit kommen, dass ein Mann gesättigt auf seinem Sessel sagen wird: 'Haltet euch an den Qur'an; was ihr in ihm an Erlaubten findet behandelt als erlaubt, und was ihr in ihm an Verbotenen findet behandelt als verboten.’"[1]

    Zweitens: Allah hat vorgeschrieben, dass Seinem Gesandten ﷺ‬ unabhängig vom Qur'an gehorcht werden muß. Allah sagt (in der ungefähren Bedeutung):

    "O die ihr glaubt! Gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten (Muhammad) und denen, die unter euch (Muslimen) Befehlsgewalt besitzen." (An-Nisa (4):59)

    "Und was euch der Gesandte (Muhammad) gibt, das nehmt an; und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch." (Al-Haschr (59):7)

    Drittens: Es wird weder im Qur'an noch in der Sunna präzise erzählt wann der Mahdi auftauchen wird, aber er wird am Ende der Zeit auftauchen. Jedoch müssen wir auf das folgende hinweisen:

    1 - Das Auftauchen des Mahdi wird eines der letzten kleineren Zeichen der Stunde sein.

    2 - Viele Leute haben behauptet, dass der Mahdi bereits aufgetaucht ist um ihre persönlichen Ziele und irreführenden Glaubensvorstellungen zu unterstützen, so wie die Qadianis (Ahmadiyyah), Bahais, Schiiten und andere abgeirrte Gruppen.

    Dies hat einige spätere Gelehrte dazu geführt die Ahaadith die über den Mahdi sprechen abzulehnen oder sie falsch auszulegen indem sie sagen, dass was mit dem Mahdi gemeint ist, ist das Hinabsteigen von 'Isa ibn Maryam (Jesus, Sohn der Maria – Friede sei auf ihm) am Ende der Zeit. Einige von ihnen zitieren einen Hadith, der dem Propheten ﷺ‬ zugeschrieben wird, indem es heißt: "Es gibt keinen Mahdi abgesehen von 'Isa bin Maryam."

    Dieser Hadith ist da'if (schwach/mangelhaft) und kann nicht zuverlässig dem Propheten ﷺ‬ zugeschrieben werden.

    Siehe As - Silsila ad-Da'ifa (1/175) von Al-Albani (Möge Allah ihm barmherzig sein).

    3 - Viele Gelehrte haben Bücher geschrieben, die bestätigen, dass der Mahdi auftauchen wird und beschreiben dies als einen Teil der 'Aqida des Muslim. Als Beispiel: Al - Haafidh Abu Na'im, Abu Dawud, Abu Kathir, As - Sakhawi, Asch Schaukani und andere.

    4 - Es ist in der Sunna bestätigt, dass der Mahdi 'Isa bin Maryam (Friede sei auf ihm) treffen wird und dass 'Isa hinter ihm beten wird.

    Muslim (156) überliefert, dass Jabir ibn Abdillah (Möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte: „Ich hörte den Propheten sagen: ‚Eine Gruppe meiner Umma wird fortfahren der Wahrheit willen zu kämpfen und sich bis zum Tag der Auferstehung zu behaupten. Dann wird 'Isa ibn Maryam hinunterkommen und ihr Führer wird sagen: 'Komm und führ uns im Gebet' Aber er wird sagen: 'Nein, ihr seid Führer einander' – als eine Ehre für diese Umma.’“

    Der Führer der in diesem Hadith erwähnt wird ist der Mahdi. Gemäß einer Überlieferung von Abu Na'im und Al - Haarith ibn Usama (heißt es): "Ihr Führer, der Mahdi wird sagen..."

    Ibn ul-Qayyim sagte: "Seine Isnaad (Überlieferungskette) ist gut (Jayyid)."

    5 - Der Muslim sollte nicht auf das Auftauchen des Mahdi warten, vielmehr sollte er sich sehr bemühen und seine Bemühungen der Unterstützung des Islam widmen, und was auch immer er für die Religion tun kann. Er sollte auf das Auftauchen des Mahdi oder irgendjemand anderes nicht hoffen und (darauf) warten, vielmehr sollte er sich selbst, seine Familie und die Leute um ihn herum verbessern, so dass wenn er Allah treffen wird, er Ihn (in dem Zustand) trifft, dass er sein Bestes getan hat.

    Siehe Al - Mahdi Haqiiqa walaa Khurafa von Scheikh Muhammad ibn Isma’il.

    Islam Q & A.

    (Frage Nr.: 10301)

    Quelle: www.islam-qa.com & www.fataawa.de

    Übersetzung: Amr al–Almaani

    Kooperatives Da'wa-Büro in Rabwah (Riyadh)

    www.islamhouse.com

    Der Islam für Alle zugänglich!

    [1] Überliefert bei Abu Dawud (Nr. 4606); von Al-Albani (Möge Allah ihm barmherzig sein) in Sahih Sunan Abi Dawud (Nr. 3848) als sahih (authentisch) klassifiziert.