Es ist nicht gültig versäumte Ramadan–Tage zusammen mit den sechs Tagen von Schawwal mit einer Absicht zu fasten ()

Muhammad Salih Al-Munajjid

 

Frage: Ist es für mich erlaubt die sechs Tage von Schawwal mit der gleichen Absicht zu fasten, wie die nachzuholenden Tage von Ramadan, die ich aufgrund von Menstruation nicht gefastet habe?
    Es ist nicht gültig versäumte Ramadan–Tage zusammen mit den sechs Tagen von Schawwal mit einer Absicht zu fasten

    |

    Es ist nicht gültig versäumte Ramadan – Tage zusammen mit den sechs Tagen von Schawwal mit einer Absicht zu fasten

    ﴿لا يصح جمع قضاء رمضان مع ست شوال بنية واحدة﴾

    ] Deutsch – German – ألماني [

    Muhammad Salih Al-Munajjid

    Übersetzung : Abu Bakr Abu ’Abdullah al – Almaani

    Quelle : www.Fataawa.de

    2010 - 1431

    ﴿لا يصح جمع قضاء رمضان مع ست شوال بنية واحدة﴾

    « باللغة الألمانية »

    محمد صالح المنجد

    ترجمة: أبو بكر أبو عبدالله الألماني

    المصدر: www.Fataawa.de

    2010 - 1431

    بســم الله الرحمن الرحيـم

    Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen

    Es ist nicht gültig versäumte Ramadan–Tage zusammen mit den sechs Tagen von Schawwal mit einer Absicht zu fasten

    Frage:

    Ist es für mich erlaubt die sechs Tage von Schawwal mit der gleichen Absicht zu fasten, wie die nachzuholenden Tage von Ramadan, die ich aufgrund von Menstruation nicht gefastet habe?

    Antwort:

    Alles Lob gebührt Allah.

    Dies ist nicht möglich, da das Fasten der sechs Tage von Schawwal erst möglich ist nachdem man den Ramadan vollständig gefastet hat.

    Scheikh Ibn Utheimin sagte in Fatawa as–Siyam (438):

    „Wer auch immer den Tag von Arafah oder den Tag von Aschura fastet, und (nicht gefastete) Tage vom Ramadan offen hat, so ist sein Fasten gültig. Wenn er jedoch den Tag beabsichtigt zu fasten um einen versäumten Ramadan–Tag zu fasten, so wird er zwei Löhne haben: die Belohnung des Arafah oder Aschura Tages zusammen mit der Belohnung für das Nachholen des versäumten (Pflicht)fastens. Dies hat mit dem freiwilligen Fasten im Allgemeinen zu tun, welches nicht mit Ramadan verbunden ist. In Bezug auf das Fasten der sechs Tage von Schawwal, so sind diese verbunden mit Ramadan und können ausschließlich nach dem Nachholen des versäumten Ramadan–Fastens gefastet werden. Wenn er sie vor dem Nachholen der versäumten Ramadan–Tage fastet so wird er diesen Lohn nicht erreichen, da der Prophet ﷺ‬ sagte: „Wer auch immer Ramadan - gefolgt von sechs Tagen des Schawwal - fastet, so ist es als ob er die ganze Zeit gefastet hätte (d.h. Jahr).“[1] Es ist allgemein bekannt, dass wer auch immer (nicht gefastete) Ramadan–Tage offen hat nicht als jemand betrachtet wird der den Ramadan gefastet hat bis er die versäumten Tage nachholt.“

    Und Allah weiß es am besten.

    Islam Q & A.

    Frage Nr. 39328

    Quelle: www.islam-qa.com & www.fataawa.de

    Übersetzung: Abu Bakr Abu ’Abdullah al – Almaani

    Kooperatives Da'wa-Büro in Rabwah (Riyadh)

    www.islamhouse.com

    Der Islam für Alle zugänglich!

    [1] Verzeichnet in Sahih Muslim (Nr. 1164), sowie bei Abu Dawud, At–Tirmidhi, An–Nasai’, Ibn Majah und Imam Ahmad.