<     >  

81 - At-Takwîr ()

|

(1) Wenn die Sonne umschlungen wird’

(2) und wenn die Sterne verstreut werden

(3) und wenn die Berge versetzt werden

(4) und wenn die trächtigen Kamelstuten vernachlässigt werden

(5) und wenn die wilden Tiere versammelt werden

(6) und wenn die Meere zum Überfließen gebracht werden

(7) und wenn die Seelen gepaart werden

(8) und wenn das lebendig begrabene Mädchen gefragt wird,

(9) wegen welcher Sünde es getötet wurde,

(10) und wenn die Blätter aufgeschlagen werden

(11) und wenn der Himmel abgezogen wird

(12) und wenn die Hölle angefacht wird

(13) und wenn der (Paradies)garten nahe herangebracht wird,

(14) wird eine (jede) Seele erfahren, was sie vorgebracht hat.

(15) Nein! Ich schwöre bei den sich Verbergenden,

(16) den Dahinziehenden und sich wieder Zeigenden

(17) und bei der Nacht, wenn sie anbricht,

(18) und bei dem Morgen, wenn er Atem schöpft:

(19) Dies sind wahrlich die Worte eines edlen Gesandten,

(20) Besitzer von Kraft und beim Herrn des Thrones in Ansehen,

(21) dem man dort gehorcht und (der) vertrauenswürdig (ist).

(22) Und euer Gefährte ist kein Besessener.

(23) Er hat ihn ja am deutlichen Gesichtskreis gesehen,

(24) und er hält nicht aus Geiz das Verborgene zurück.

(25) Und es sind nicht die Worte eines gesteinigten Satans.

(26) Wo geht ihr denn hin?

(27) Es ist nur eine Ermahnung für die Weltenbewohner,

(28) für jemanden von euch, der sich recht verhalten will.

(29) Und ihr könnt nicht wollen, außer daß Allah will, (Er), der Herr der Weltenbewohner.

<     >