Kurzbeschreibung

Margaret spricht über ihre frühe Kindheit mit der Sonntagsschule, dem Verlassen und Verachten jeglicher organisierter Religionen, und einen Kurs über Judentum und Islam, den sie an der Universität belegte.
Margaret erzählt, wie erst eine jüdische Klassenkameradin den Islam annimmt, und später dann sie selbst.
Margaret erzählt, welchen Einfluss der Qur´an auf ihr Leben hatte.
Margaret diskutiert weiter über den Einfluss des Qur´an auf ihr Leben und ihre Ansichten über die Beziehungen zwischen Juden und Arabern.
Zu Juden über den Islam sprechen und der Einfluss des Islam auf Margarets Leben.

Deine Meinung