Kurzbeschreibung

Wichtige Durus bezüglich der rituellen Reinheit (Tahara), welche Dinge beinhalten, die ein Muslim kennen muss. Diese Durus sind im wesentlichen auf die Erläuterung von Zad Al-Mustaqni’ von Scheikh Muhammad Al-Mukhtar Asch-Schinqiti und Scheikh Muhammad Ibn Salih Al-’Uthaimin und Al-Mulachas Al-Fiqhi von Scheikh Salih Al-Fauzan gestützt.

Details

> > > >

Fiqh Unterricht- Die Reinheit (Tahara)

 

Quelle: www.durus.de

 

1. Sitzung

Einleitung in Fiqh; Beginn mit dem ersten Kapitel: Tahara; die Wasserarten

2. Sitzung

Die Regelungen über Gefäße und die Kleider der Kuffar; reine und unreine Tiere

3. Sitzung

Das Benehmen am Abort

4. Sitzung

Das Verwenden von Siwak und die Eigenschaften der Fitra

5. Sitzung

Die Arkan (Bestandteile) des Wudu (Gebetswaschung)

6. Sitzung

Die Sunna-Teile des Wudu; ein vollkommener Wudu

7. Sitzung

Mash (Das Streichen über Socken und Strümpfe u.a.)

8. Sitzung

Mash und was dazu führt, das man sein Wudu verliert (Nawaqid Al-Wudu)

9. Sitzung

Nawaqid Al-Wudu, die Regelungen des Ghusl (der großen Waschung) und die sechs Gründe, warum man Ghusl machen muss

10. Sitzung

Wie der Ghusl vollzogen wird; wann Tayammum erlaubt ist

11. Sitzung

Wie der Tayammum vollzogen wird; das Beseitigen von Unreinheiten.

12. Sitzung

Die großen und kleinen Unreinheiten. Die Menstruation und das Wochenbett einer Frau

13. Sitzung

Die Blutungen einer Frau; die verbotenen Gottesdienste während der Unreinheit

Deine Meinung