Kategorien

  • PDF

    Autor : Aischa Satasi

    Was ist der Quran? Wie der Qur´an offenbart, auswendig gelernt und niedergeschrieben wurde. Wie die Worte Gottes in einem Buch zusammengefasst wurden. Der Ursprung des Qur´an, den wir heute in unseren Händen halten.

  • PDF

    In diesem Büchlein wird verdeutlicht, dass der Qur’an das Wort Allahs ist und nicht von Muhammad (Allahs Segen und Frieden auf ihm) erfunden wurde. Denn er war nichts weiter als ein Gesandter, der dieses Buch, als Grundgesetz für die Gemeinschaft offenbart bekam um die Araber herauszufordern, da sie die Eloquentesten und Wissendsten in ihrer Sprache Waren.

  • PDF

    Dieses kleine Buch antwortet mit Versen aus dem Qur’an auf 32 Fragen. Die Fragen drehen sich um Allah den Schöpfer, die früheren Nationen, die Bedeutung von Anbetung, den Schutz des Qur’ans vor Verfälschung, die Propheten Muhammad und Jesus (Allahs Segen und Frieden auf ihnen), das Jenseits, die Zukunft der Gläubigen und Ungläubigen.

  • PDF

    Ein Blick auf die Behauptung, das der Qur´an, der Islam und daher auch die Muslime antisemitisch seien. Teil 1: Die Bezeichnung der semitischen Rasse und die Vorrangstellung der Juden bei Gott. Teil 2: Welches ist tatsächlich das auserwählte Volk ?

  • PDF

    Frage: Meine Frage bezieht sich auf Bida’ (Erneuerungen in die Religion einzubringen). In der Moschee, die ich regelmäßig besuche, sehe ich die Brüder Dinge machen, die ich für Bida’a halte. Allerdings brauche ich dafür eine Bestätigung mit Quellenangabe. Ich werde, Inscha Allah, versuchen, diese Taten zu korrigieren, wenn sie nicht in Ordnung sind: 1.) Nach dem Du’a (Bittgebet) in die Finger pusten und anschließend die Augen mit den Daumen überstreichen. 2.) Du’a immer mit (Sura) Al – Fatiha zu beenden. 3.) Vor dem Aufheben oder Niederlegen den Qur’an zu küssen. 4.) Hin- und herschwanken beim Gebet oder der Qur’an – Rezitation.

  • PDF

    Dieser Artikel handelt von den Hauptthemen des Qur´an, den Inhalten, die er erläutert und manche Vergleichspunkte mit den eigenen Schriften für christliche und jüdische Leser.

Seite : 1 - Von : 1
Deine Meinung