Kategorien

  • PDF

    Autor : Aischa Satasi

    Eine Ehemöglichkeit mit einer langen und gültigen Geschichte.

  • PDF

    In einer Zeit, in der der Islam mit feindlicher Berichterstattung in den Medien konfrontiert wird, insbesondere was die Stellung von Frauen im Islam angeht, könnte es ziemlich überraschend sein, zu erfahren, dass der Islam die am schnellsten wachsende Religion der Welt ist, und es ist um so ironischer, wenn man entdeckt, dass die Mehrheit derjenigen, die zum Islam konvertieren, Frauen sind.

  • PDF

    Autor : Aischa Satasi

    Selbst angesichts der Widrigkeiten wählen muslimische Frauen, Gott zu gehorchen.

  • PDF

    Autor : Aischa Satasi

    Der wirkliche Status von Frauen im Islam.

  • Frauen im Islam Deutsch

    PDF

    Die Stellung von Frauen und Gleichheit der Geschlechter im Islam. Die sozialen, gesetzlichen und politischen Aspekte von Frauen im Islam.

  • PDF

    Dies ist die Geschichte von Yvonne Ridley wie sie in Afghanistan von den Taliban verhaftet wurde und dies der Grund war Muslima zu werden und den Hijab zu lieben.

  • PDF

    Dieser Artikel verdeutlicht in welchem Widerspruch sich viele westliche Gesellschaften befinden, die einerseits die Polygamie unter Strafe stellen und für unmoralisch halten, andererseits aber außereheliche Verhältnis nicht missbilligen und teilweise fördern.

  • PDF

    Gleich behandelt zu werden oder Gerechtigkeit bedeutet nicht, dass das gleiche auch dasselbe ist. Dieser Artikel beleuchtet die Unterschiede zwischen Männern und Frauen, welche die moderne Wissenschaft herausgefunden hat, und wie diese Ergebnisse die Art der Gerechtigkeit wiederspiegeln, die den beiden Geschlechter in verschiedenen Bereichen des modernen Lebens widerfährt.

  • PDF

    Polygamie ist keine Praxis, die nur auf den Islam beschränkt ist; sondern sie ist vielmeher etwas Wohlbekanntes auch in der Geschichte der Leute der Schrift, der Juden und Christen.

  • PDF

    Autor : Mary Ali

    Viele Menschen denken, dass die Befreiung der Frau im 20. Jahrhundert begann. Doch in Wirklichkeit begann sie mir der Botschaft des letzten Propheten, Muhammad, Allahs Segen und Frieden auf ihm.

  • PDF

    Eine muslimische Frau erläutert, warum sie sich ausgesucht hat, das Hijab zu tragen, nicht aus Unterdrückung, sondern aus Freiheit.

  • PDF

    Autor : Aischa Satasi

    Wie der Islam Frauen wirklich befreit.

  • PDF

    Autor : Mary Ali

    Polygamie im Islam im Vergleich mit anderen Religionen und der modernen Gesellschaft. Teil 1: Polygamie in der Geschichte und der modernen westlichen Gesellschaft. Teil 2: Polygamie im Islam.

  • PDF

    Eine Analyse der Hauptgründe warum der Prophet Muhammad mehrere Frauen hatte. Teil 1: Ein Beispiel für die Menschheit und die Bewahrung des Wissens. Teil 2: Eine Aufhebung falscher Traditionen und Verbindung von Stämmen.

  • PDF

    Die Frau war eine Ware, die verkauft und gekauft wurde, es war verhasst ein Mädchen zu bekommen, sie wurde zur Heirat und zur Prostitution gezwungen, sie durfte nicht vererben und nicht erben, ihr Ehemann konnte über ihr Vermögen, wenn sie welches hatte, frei verfügen. Dann sandte Allah seinen Propheten, Allahs Segen und Frieden auf ihm, mit dem Islam.

  • PDF

    Die unterschiedlichen Arten des Female Genital Cutting (FGC), seine geographische Verbreitung und die verschiedenen Gründe, aus denen es in den Gesellschaften durchgeführt wurde.

  • PDF

    Frage: Vor zwei Jahren, auf Wunsch meiner Frau, habe ich ein Amulett, was aus quranischen Versen besteht, hergestellt das sie trägt. Ich habe nun Frage Nr. 11788 angeschaut. Bei der Antwort wurde gesagt, dass es Schirk ist so etwas zu tun. Bisher war ich mir nicht bewusst das Amulette als Schirk angesehen werden, bin ich nun des Schirk schuldig ? Bitte gib mir einen Ratschlag.

  • PDF

    Autor : Ali at-Tamimi

    Entnommen von einer Vorlesung, die an der McGill University in Canada gehalten wurde, wie der Islam den Status der Frauen anhob.

  • PDF

    Mufti : Muhammad Salih Al-Munajjid Revision und Korrektur : Farouk Abu Anas

    Frage: Ich würde gerne wissen, ob eine muslimische Schwester, die geschieden ist (ohne Kinder), alleine in ein muslimisches Land Hijra (religiös bedingte Auswanderung) machen kann. Sie hat die Möglichkeit, einen Mahram für die Reise zu organisieren; jedoch hat sie keinen Mahram, der bereit ist, mit ihr auch dort zu leben, da sie ihren Vater nicht überzeugen kann, Hijra zu machen, und auch nicht verheiratet ist. Die Schwester ist tief besorgt, da sie weiß, dass der Prophet  sagte, dass er nichts mit einem Muslim zu tun haben will, der unter den Kuffar (Nicht – Muslimen) lebt und stirbt. Bitte beantworten Sie mir diese Frage in Anbetracht dessen, was im Islam erlaubt und verboten ist, und danach einen Rat, den Sie mir geben können. Bitte erwähnt auch Ayat und Ahadith, die eure Ansicht unterstützen.

  • PDF

    Ein kurzer Einblick in das Konzept der Polygamie im Islam.

Seite : 2 - Von : 1
Deine Meinung